Kompetenz für den Gemeinderat

21. Februar 2012

2012 Wahlen Gemeinderat

Liebe Arlesheimerinnen und Arlesheimer, die Frischluft schlägt Ihnen drei Gemeinderatskandidaten vor, die sich durch ihren politischen Werdegang, ihr Engagement und ihre dadurch erworbene Kompetenz auszeichnen. Ursula Laager hat sich einen Namen als langjähriges Mitglied und auch Präsidentin der Sozialhilfebehörde gemacht. Sie hat offene Ohren, solide Dossierkenntnisse, fällt klare Entscheide und ist über ihr Departement hinaus initiativ: ich erwähne dabei nur ihre Ideen für eine kinderfreundliche Gemeinde und Wohnraum für sozial benachteiligte und ältere Menschen. Daniel Wyss verbindet auf ideale und vorbildliche Weise Beruf, Hobbies, Familie und Politik. Er bringt seit Jahren seine Überzeugung für eine nachhaltige Umwelt in den Gemeinderat ein, er verfolgt und begleitet die dafür notwendigen Massnahmen beharrlich und bis ins Detail und lebt sie persönlich vor. Kalle Zeller ist nicht nur der erfahrenste Politiker im Dorf. Er ist ein Gründungsmitglied der Frischluft, ist 1991 auf Anhieb als völliger Aussenseiter in den Gemeinderat gewählt worden und nun seit zwei Amtsperioden sogar dessen Präsident – ein Präsident, der immer noch jung, voller Ideen und Tatendrang ist, ein Präsident, der unkompliziert, direkt und umsichtig ist; ein Präsident, der gut vernetzt auch über Gemeindegrenzen in die Zukunft schaut. Ich bin davon überzeugt, dass diese drei Menschen dem Dorf gut tun.

Marco Gigli

Advertisements

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: