Rückblick auf den Dorfrundgang zum Walzwerkareal

6. November 2013

Dorfrundgänge

Das Walzwerk birgt ungeahnte Schätze und Überraschungen. Für die gut 40 am Dorfrundgang der Frischluft teilnehmenden Personen gab es viel Unerwartetes. Auf dem 40’000 m² grossen Gelände, auf welchem sich bis 1999 die Produktionsanlagen der Aluminium Münchenstein AG erstreckten, sind heute rund 80 Betriebe bzw. Nutzer eingemietet. Von der Rockband übers Tierheim bis zum Architekturbüro findet man hier alles.

Eric Honegger, der zusammen mit der Firma Kantensprung AG das Areal entwickelt hat, führte durch das Gelände und präsentierte den Teilnehmenden unter anderem die Kunstbetrieb AG, wo in zwei Hallen in Zusammenarbeit mit Kunstschaffenden zeitgenössische Kunst «produziert» wird. Da setzen Handwerker mit Kunststoff, Metallguss und verschiedenen Naturmaterialien die Ideen der Künstler um. In grosse Holzkisten verpackt finden die Werke anschliessend den Weg in Galerien der halben Welt. Ein weiterer Höhepunkt bildete der Besuch bei der Gartenbaufirma Plantago. Hier entstehen Gartenideen und Gartenkunstwerke mit komplexem philosophischem Unterbau. Mit Weisswein und Orangensaft fand die Veranstaltung nach zwei Stunden ihren Ausklang in der «Fahrbar».

Das Arlesheimer Gemeinde TV wird in ihrem nächsten Beitrag einen Zusammenschnitt der Führung durchs Walzwerk zeigen. Sehen wir Sie an unserem nächsten Dorfrundgang?

Ihre Frischluft

IMG_1298 IMG_1297 IMG_1295 IMG_1291 IMG_1285 IMG_1283 IMG_1282

Advertisements

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: