Kino an der frischen Luft

7. August 2015

Cinema Paradiso

Dieses Jahr wartet das Cinema Paradiso mit einem bunten Programm auf, und hofft damit zahlreiche Filmbegeisterte anzulocken. Auf dem Dorfplatz zeigen wir am Donnerstag, 20. August um 21:00 „Le Havre“. Der einfache und einfühlsame Film von Kaurismäki begleitet einen Jungen aus Gabun, der in Le Havre gestrandet ist, um nach London zu seiner Mutter zu gelangen. Morgen folgen wir den Etappen des berühmten Country-Sängers Johnny Cash in der Filmbiographie „Walk the Line“ : gute Musik auf dem Hintergrund eines turbulenten Lebens. Am Samstag 22. 8. um 22:15 lassen wir zum ersten Mal einen alten Western aus dem Jahr 1969 aufflackern: „Butch Cassidy and the Sundance Kid“. Er kündet ironischerweise das Ende des Genres an und zeigt zwei Bank- bzw. Postzugsräuber, die sich durchschlagen, ohne Blut zu vergiessen. Für die ganz Kleinen steigt um 18:00 gleichen Tags Urmel aus dem Eis, und um 20:15 wird Merida, die rebellische Prinzessin, die 8-12-Jährigen begeistern.

Für die Jugendlichen steigt im Arleser Schwimmbad die Liebeskomödie „Love Rosie“ um 21.00 in den Schwimmbad-Himmel.

Wir danken an dieser Stelle allen Helferinnen, Helfern, dem Schwimmbad- und dem Werkhof-Team, ohne die der Anlass nicht möglich wäre. Erwähnen möchten wir auch den Gasthof Ochsen, der uns bekocht, und die grosszügigen Sponsoren, die uns Jahr für Jahr die Stange halten. Wir freuen uns auf regen Besuch und auf eine gute Stimmung im Dorf.

Ihr Cinema Paradiso

Leporello 2015

Advertisements

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: